Heike Jurzik
Texterin. Journalistin. Autorin.
Corporate Publishing und Content Marketing
für die IT-Branche.
Mehr erfahren

Leistungen

Fachartikel

Ich schreibe und platziere Artikel in den passenden Fachmedien (Print und Online) – gerne auch im Team mit Ihren Entwicklern & Consultants.

Fachbücher

Ob in Eigenregie (Self-Publishing) oder zusammen mit Verlagen: Ich konzipiere und schreibe Fachbücher über Linux und verwandte Themen.

Corporate Blogs

Für Ihr Firmenblog schreibe ich eigenen Content, erstelle Redaktionspläne, akquiriere externe Autor*inn*en und redigiere deren Texte & Artikel.

Pressearbeit

Ich schreibe Ihre Pressemitteilungen, korrigiere und lektoriere von Ihnen verfasste PMs und baue eigene Presseverteiler auf, die zu Ihnen passen.

Social Media

Ich berate Sie in puncto Social-Media-Strategie, betreue Ihre Kanäle, kümmere mich um Ihre Profile und platziere dort den passenden Content.

Redaktion

Ich plane und redigiere Artikel für Print- und Onlinemedien – verständlich für die Leser*innen und immer auf die Zielgruppe(n) zugeschnitten.


Profil

Ich übersetze zwischen Entwickler*in und Anwender*in.

  • Heike Jurzik

    seit 2018

    Corporate Publishing &
    Content Marketing

    Seit 2018 bin ich im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Corporate Publishing tätig – und zwar zweisprachig, in Deutsch und Englisch. Meine Kunden sind hauptsächlich Firmen, die im Open-Source-Bereich angesiedelt sind, aber auch andere IT-Unternehmen. Unter anderem schreibe ich Blogartikel und Success Stories, auch als Ghostwriter, sowie Pressemeldungen und Fachartikel.


    Hier finden Sie eine Liste meiner aktuellen Kunden. Und hier geht es zu den Referenzen.

  • Debian-Buch

    seit 2004

    Buchautorin

    Mein erstes Buch („KNOPPIX zum Nachschlagen“, nicht mehr lieferbar) habe ich 2004 veröffentlicht. Mein zweites Buch erschien im Mai 2006: „Debian GNU/Linux – Das Praxisbuch“. Rund 800 Seiten geballtes Know-how: von der Installation, über Desktopumgebungen und Anwendungen bis zur Administration von Debian-Servern. Von diesem Buch über die freie Linux-Distribution erschienen insgesamt 7 Auflagen (bis Sommer 2017).


    Gerade arbeite ich an einem Praxisbuch zu Bareos, in enger Zusammenarbeit mit dem Bareos-Team.

  • Zeitschriften

    seit 2000

    Autorin und Redakteurin

    Mein erster Artikel erschien im Februar 2000 im LinuxUser. Bis 2008 schrieb ich dort die monatliche Kolumne „Zu Befehl“. Darüber hinaus habe ich im Linux-Magazin (seit Mai 2001), EasyLinux (2003 bis 2018), IT-Administrator (seit 2015), c't (seit 2011) und Make (seit 2018) Artikel veröffentlicht.


    Beim Linux-Magazin und beim EasyLinux habe ich als Redakteurin auch andere Autor*inn*en betreut und den Artikeln den letzten Schliff gegeben.

  • Pinguin

    1990er

    Studium und Rechenzentrum

    Ich habe Germanistik, Anglistik und Informationsverarbeitung an der Universität zu Köln studiert (Abschluss Magistra Artium). Linux entdeckte ich schon 1996, während ich am Zentrum für Angewandte Informatik der Universität zu Köln arbeitete. Dort habe ich auch meine ersten Anleitungen und Handbücher verfasst.

  • Was darf
    ich für Sie
    schreiben?

Referenzen

Schauen Sie sich gerne hier um, wenn Sie einen konkreteren Einblick in meine Arbeit erhalten möchten. Sie finden Links zu bisherigen und aktuellen Kundenprojekten, die die Bandbreite meines Portfolios verdeutlichen.

Gut vernetzt

Ich arbeite seit vielen Jahren erfolgreich mit Kolleginnen aus dem Netzwerk Texttreff
und mit der Firma Open Source IT zusammen.
Kreativen Input, Schreibimpulse und Autorencoaching gibt es in der Lübecker WortWerft.